Cunard - 12.2015 - Servicekonzept auf der Queen Mary 2

Pressemeldungen einiger Reedereien werden hier zur Information eingestellt.

Cunard - 12.2015 - Servicekonzept auf der Queen Mary 2

Beitragvon KM » 23. Dez 2015, 23:20

Neues Servicekonzept auf der Queen Mary 2:

Buffetrestaurant Kings Court wird erheblich aufgewertet / Toprestaurant Verandah mit französischer Küche auch auf dem Flaggschiff


Hamburg, 14. Dezember 2015 – Mit den Modernisierungsarbeiten der Queen Mary 2 vom 27. Mai bis 21. Juni 2016 in Hamburg wird auf dem Flaggschiff der britischen Traditionsreederei Cunard auch ein neues Servicekonzept eingeführt. Neben der Modifizierung der Grill Restaurantbereiche, der Erweiterung der Kabinen und dem Umbau des Winter Gardens zur Carinthia Lounge, wird auch das Kings Court Restaurant modernisiert und modifiziert. Um die Umsetzung zu perfektionieren, befragte Cunard Line in den letzten 18 Monaten sowohl Gäste als auch die Crew der Queen Mary 2 nach ihren Wünschen und Vorschlägen.
Durch den Umbau, in dessen Rahmen die Buffetbereiche zentraler und offener gestaltet werden und die Anordnung der Tische und Sitzmöglichkeiten komplett neu strukturiert wird, erfährt das Alternativrestaurant eine erhebliche Aufwertung: das neue Servicekonzept sieht vor, dass Gäste sich nicht nur wie üblich selbst an den Buffets bedienen können, sondern an den neuen Bereichen auch bedient werden. Dafür wird zusätzliches Personal bereit gestellt. Zudem servieren Kellner die Getränke und räumen die Tische ab - der Gast soll sich außer um die Wahl von Getränken um nichts mehr kümmern müssen. Zukünftig herrscht im Kings Court eine kultivierte und entspannte, informelle Atmosphäre, in der an modernen und flexiblen Servicestationen unter anderem Koch-Demonstrationen stattfinden. Durch helle und frische Farbtöne, Art-Deco-Lüster, spektakuläre Kunstwerke, Fußböden in warmen Holztönen und die Verwendung von Spiegeln, um den Meerblick zu betonen, wird das Innendesign das kulinarische Erlebnis unterstützen.
Abends gibt es im Kings Court Restaurant gesetztes Essen mit Bedienung, eine alternative Dinner-Option mit abwechselnden italienischen, indischen, asiatischen und Tex Mex-Menüs. Im Bereich Chef's Galley, wo tagsüber weiterhin die beliebte American Diner-Küche angeboten wird, gibt es abends eine weitere Neuerung: der Küchendirektor (Executive Chef) wird hier gegen Gebühr zum Chef's Table Menü einladen. Dabei bereitet der Küchenchef für einen exklusiven Kreis von bis zu 20 Personen persönlich ein Sieben-Gänge-Menü mit raffinierten Köstlichkeiten und korrespondierenden, exzellenten Weinen vor.

Ebenfalls neu auf der Queen Mary 2 wird nach dem Umbau das Verandah Restaurant sein.
Um das auf den beiden anderen Queens stets sehr gut gebuchte Spezialitätenrestaurant mit
gehobener französischer Küche einzuführen, wird das vormalige Todd English Restaurant
komplett umgebaut. Damit verfügt dann auch das Flaggschiff von Cunard über das von
französischen Feinschmeckermagazinen hochgelobte Gourmetrestaurant. Das Verandah
Restaurant steht ganz in der Tradition der in den 1930-er Jahren auf Queen Mary und Queen
Elizabeth erstmals eingeführten Verandah Grills, die zu den besten Restaurants dieses
Zeitalters zählten. Während heute jeder Gast an Bord in den Genuss erlesener französischer
Küche kommen kann, wurden damals nur Passagiere der Ersten Klasse zugelassen. Dies
nutzten vor allem die Reichen und Berühmten, um ungestört dinieren zu können, unter
anderem zählten Fred Astaire, Charlie Chaplin, Marlene Dietrich, Greta Garbo und Elizabeth
Taylor zu den Stammgästen.
Benutzeravatar
KM
Themenstarter
Käpt’n
Käpt’n
 
Beiträge: 2155
Bilder: 104
Registriert: 20. Okt 2013, 13:00
Wohnort: Hohen Neuendorf
die erste Kreuzfahrt war mit: Norwegian Sea

Re: Cunard - 12.2015 - Servicekonzept auf der Queen Mary 2

Beitragvon krausal » 23. Dez 2015, 23:53

Da freue ich mich drauf. [bl_klatschen_b.gif]
Bin gespannt, wie es in der Realität wird.
In einem Animationsvideo von Cunard , kann man sich die geplanten Umbauten schon ansehen.

Schöne Weihnachten an alle im Forum.
Alfred
Benutzeravatar
krausal
Bootsmann
Bootsmann
 
Beiträge: 265
Registriert: 25. Okt 2013, 13:22
Lieblingsreederei: Cunard
die erste Kreuzfahrt war mit: Mona Lisa 2004

Re: Cunard - 12.2015 - Servicekonzept auf der Queen Mary 2

Beitragvon Klabautermann » 24. Dez 2015, 06:55

Klingt gut.

Als Einzelreisender bin ich allerdings bei Cunard - noch - der Gekniffene.

Bei Norwegian sieht das schon anders aus, siehe die Studios mit eigener Anbaggerlounge nur für die Einzelreisenden... [bl_knuddeln_b.gif]

Ebenfalls schöne Weihnachten an alle!

Auf den Verwandtschaftsstreß könnte ich für meinen Teil allerdings dabei verzichten:

Ist es Weihnachten hell und warm - kommt die Verwandtschaft und frißt dich arm...

...ist es Ostern klar und heiter - kommt sie wieder und frißt dann weiter! [bl_keule_b.gif] [bl_keule_b.gif] [bl_keule_b.gif]
Meine Schiffe:

Ivan Franco, Fedor Shaljapin, The Victoria, Taras Shevchenko, Orient Express, Winston Churchill, Romanza, Rousse, Finnjet, Azur, Nicolaij Baumann, Deutschland, Astra, World Renaissance, Crown Dynasty, Costa Allegra, Royal Star, Amerikanis, Monterey, Melody, Mercury, Switzerland, Millenium, General Lavrinenkov, Costa Romantica, Astor, Switzerland Fluß, Constellation, Zenith, Sapphire, Athena, Galaxy, Summit, Marco Polo, Aida Diva, Costa Luminosa, Costa Magica, Costa Pacifica, Albatros, Costa neo Romantica, Azores, Aida Vita, Berlin, Artania, Norwegian Epic, Swiss Crown, Bellriva, Lale Andersen, Victoria
Klabautermann
Leutnant
Leutnant
 
Beiträge: 1010
Registriert: 24. Okt 2013, 19:53
Wohnort: Gutach
Lieblingsreederei: Chandris
die erste Kreuzfahrt war mit: Ivan Franco 1981


Zurück zu Pressemeldung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Kreuzfahrten bucht man beim Kreuzfahrt-Klaus
das Team freut sich auf Ihre Buchungsanfrage.
Impressum