Seite 1 von 2

KF2-Schiff des Jahres 2017

BeitragVerfasst: 11. Dez 2017, 15:24
von KM
Jeder von uns hat eine andere Vorstellung von einem optimalen Kreuzfahrtschiff.
Welches ist aber das gefühlte beste Schiff in diesem Jahr gewesen?

Ich starte hier eine Umfrage und jeder kann ein Schiff auswählen, das den Titel "KF2-Schiff des Jahres 2017" bekommen soll.

Schön wäre auch eine kurze Begründung, aber das ist nicht unbedingt erforderlich.

Ich bin gespannt auf eure Wahl!

VG Klaus

ps
Die Schiffe wurden aus den eingereichten Rettungsringen ausgewählt.
Kein Rettungsring, kein Platz in der Auswertung

Re: KF2-Schiff des Jahres 2017

BeitragVerfasst: 11. Dez 2017, 20:41
von mcgee
Soll es denn, das gefühlt beste Schiff von einem selber sein, welches man 2017 gefahren ist, sein ?
Dann hätte ich "nur" die MS 3 anzugeben...
Ansonsten gibt es für mich sicherlich noch andere tolle Schiffe auf dem Markt, solche, die man sich leisten kann und auch etliche andere... [bl_heulen_b.gif]

Re: KF2-Schiff des Jahres 2017

BeitragVerfasst: 11. Dez 2017, 20:48
von KM
mcgee hat geschrieben:Soll es denn, das gefühlt beste Schiff von einem selber sein....


Ja, also eine ganz subjektive Meinungsäußerung.

VG Klaus

Re: KF2-Schiff des Jahres 2017

BeitragVerfasst: 12. Dez 2017, 06:27
von Marie
Die Begründung für meine Abstimmung, die Marina von Oceania als mein bestes Schiff 2017 zu wählen:

Es passte alles zu 100 %, das Schiff ist schon eine Augenweide. Die großen Kabinen, edel eingerichtet, allein der Balkon sieht schon so viel luxeriöser aus und erst die Betten, man liegt echt wie in Abrahams Schoß, nicht zu vergessen das Traumbad mit Wanne und separater beleuchteter Dusche, dazu die Produkte von Bulgari (Shampoo, Body-Lotion, Conditioner und Seife).
Vom Essen zu erzählen ist müßig, Themen-Restaurants sind inkl., eine echt kulinarische Vielfalt ohne auch nur einen Wunsch offen zu lassen, Hummer, Riesengambas, frisch zubereitete Sushis etc. täglich und soviel man wollte: kurz zusammengefast Schlaraffenland pur.
Inkl. auch alle Soft-Drinks, auch die Minibar mit hochwertigem Mineralwasser sowie alle Kaffee-Spezialitäten. Ebenso frisch gepresste Säfte und Smoothies.
Gerne besucht wird auch das Angebot zur TeaTime mit Canapés und viel Süßem, täglich 1 Stunde.
Die Bibliothek ein echter Traum mit weichen Ledersesseln. Am Pooldeck gibt es doppelt verstellbare Liegen mit extradicken Auflagen sowie weißen Frottee-Überzügen mit großen weißen Badetüchern. Weiterhin gibt es dort Getränke-Service (Säfte, Wasser oder nach Wunsch).
Inkl. ist auch Internet rund um die Uhr.
Wir hatten noch zusätzlich alle Trinkgelder inkludiert (sind wir dennoch reichlich und gerne los geworden) sowie ein Getränkepaket zu den Mahlzeiten, das beinhaltete Champagner und Glasweine aus 30 verschiedenen Weinen. Meist gibt es auch sehr großzügige Bordguthaben.
Service war auf dem ganzen Schiff excellent - wir sind super verwöhnt worden, auch mit vielen kleinen Extras.

Auf keinem der anderen +50 Schiffe haben wir jemals so viel Luxus erfahren.
Unser Preis: 4.350,- € p.P. für 21 Tage Balkonkabine, die Route führte uns in 3 Erdteile (Amerika (Karibik), Afrika (Kapverden und Senegal) und Europa (Lissabon). Es gibt Angebote, z.B. um die 200,- bis 250,- € / Tag, p.P. Balkonkabine, da muss man aber schon etwas suchen.

Gruß Helga

Re: KF2-Schiff des Jahres 2017

BeitragVerfasst: 12. Dez 2017, 17:29
von tinamama
Hallo Klaus,
ich vermisse Q, wie Queen...
Gruß
Christina

Edit:
Hab sie gefunden, bei C wie Queen [bl_totlach_b.gif] Cunard.
Christina

Re: KF2-Schiff des Jahres 2017

BeitragVerfasst: 21. Dez 2017, 21:27
von KM
Ich dachte, so um die 100 Stimmen kommen für die Abstimmung zusammen.
Schade, dass bei euch kein Interesse daran besteht.

VG Klaus

Re: KF2-Schiff des Jahres 2017

BeitragVerfasst: 22. Dez 2017, 11:00
von Cora
Für mich ist auch die Marina von Oceania mein ganz persönliches Highlight in 2017. Weshalb? Nun, Helga (Marie) hat dazu eigentlich schon ausführlich geschrieben, dem kann ich mich absolut anschließen.
Nächstes Jahr schauen wir dann mal, wie uns Azamara gefällt.
Liebe Grüße
Cora

Re: KF2-Schiff des Jahres 2017

BeitragVerfasst: 22. Dez 2017, 11:43
von krausal
Guten Morgen.
Für mich schwer zu beurteilen, welches Schiff 2017 das beste war.
Ich war 2017 auf keinem. Bisher jedoch 14 mal mit diversen Hochseeschiffen:
Mona Lisa, Queen Mary 2 , Queen Elizabeth , Delphin, Maxim Gorkyi, Aida-Diva, Costa-Serena , Celebrity Century u. Constellation,
Marina von Oceania- Cruises, Hurtigruten Kong Harald .Plus Flussfahrten .
Im Rückblick war für mich die " Marina " von Oceania Cruises auch das beste Schiff bisher .
Trotzdem sind für mich ( uns) Schiffe von Cunard bisher die Lieblingsschiffe.
Ich bin aber auch noch nie mit Hapag -Lloyd, Seaborn o.a. kleineren Luxusklassenschiffen gefahren.
Hier stelle ich aber auch immer das Preis /Leistungsverhältnis gegenüber.
Für 500 Euro die/ P./ und mehr , muß ich natürlich ganz andere Maßstäbe anlegen.
Bei Cunard , die in der Britannia- Balkonkategorie ab 200 Euro aufwärts /die / P verlangen, ist natürlich auch nicht alles excellent .
Und sog. Post oder - Expeditionsschiffe kann ich schwer einordnen .

Ich finde die Umfrage trotzdem sehr interessant. Da man so Meinungen u. Erfahrungen von anderen erhält.
Deshalb interessiert mich auch was "Klaus" und sein Team für das Best- Schiff hält. Die meisten Erfahrungen hat er sicherlich.

Ansonsten allen schöne Weihnachten .
Gruß
Alfred

Re: KF2-Schiff des Jahres 2017

BeitragVerfasst: 22. Dez 2017, 21:27
von KM
krausal hat geschrieben:... interessiert mich auch was "Klaus" und sein Team für das Best- Schiff hält. ....


Hallo Alfred,

jeder aus unserem Team hat sicher so seine Vorlieben, aber bewusst wollen wir bzw. ich hier nicht unser "Best-Schiff" benennen.
Bedingt durch unsere tägliche Arbeit und unsere jahrelange Erfahrung wissen wir, jeder Gast hat das zu ihm passende "Best-Schiff".
Im Moment führt in der Umfrage die Marina von Oceania.
Aber kommt eine Familie mit zwei Kindern, die nur alle zwei Jahre das Geld für eine Kreuzfahrt ausgeben will, so gibt es sicher Schiffe anderer Reedereien, die wir als passendes Schiff empfehlen würden.
Der in Templin aufgewachsene Rentner passt auch schwer auf ein Schiff mit hauptsächlich englischsprachigen Informationen.
Der sportive Aktivurlauber, der unbedingt ein Marathon auf einem Kreuzfahrtschiff absolvieren will, der Golfer mit dem Wunsch bei jedem Landgang ein neues Grün zu entdecken….
Die Taucher, die Tänzer, die Spa-Genießer, der Nostalgiker – jeder hat andere Bedürfnisse und somit auch ein anderes Schiff in seiner Hitliste.

Unser Team versucht diese Bedürfnisse zu erkennen, um dann aus der Vielzahl der Möglichkeiten das Richtige auszuwählen.

So richtig konnte ich deine Frage nicht beantworten, aber ich habe es da sicher schwieriger, als Ihr.

VG Klaus

Re: KF2-Schiff des Jahres 2017

BeitragVerfasst: 23. Dez 2017, 14:58
von Peter
Hallo, ich beteilige mich mit einem kurzen Feedback: die Westerdam von HAL gehört in die Kategorie der Besten, sie begeistertebaufvder Fährt von Kapstadt nach Rotterdam! P.